Image Physiopraxisteam

Unser Physiopraxisteam

Bild von Susanne Kremser

Susanne Kremser

Ich arbeite seit über 30 Jahren sehr glücklich als Kinder-Bobath- Therapeutin in eigener Praxis und habe im Laufe dieser langen Zeit unzählige Aus- und Weiterbildungen gemacht, in dem tiefen Wunsch, unsere Therapiekinder und ihre Familien bestmöglich auf ihrem Weg zu unterstützen.

Die Einbeziehung der Eltern als Partner in unsere Behandlung ist uns sehr wichtig, um gemeinsam den besten Weg für ihr Kind und die ganze Familie zu finden.

Ich habe mich zur systemischen Familienberaterin und SAFE-Mentorin mit dem Schwerpunkt "Frühgeborene Kinder" ausbilden lassen, um diesem Anspruch gerecht zu werden und mein Team zu befähigen, diese Ansätze in die eigene Behandlung einfließen zu lassen.

Bild von Kathrin Zipper

Kathrin Zipper

Nach meinem Examen 2000 arbeitete ich zunächst für ein Jahr in einem Kinderheim in Jerusalem mit mehrfach behinderten Kindern. Die Arbeit dort und die gesammelten Erfahrungen während meines Aufenthalts gefielen mir so gut, dass ich danach beschloss, mich auf die Kindertherapie zu spezialisieren.

Seit 2005 arbeite ich hier in der Praxis. Ich bin ausgebildete Bobath- und Castillo Morales®- Therapeutin. Dazu habe ich Kurse in craniosacraler- und viszeraler Therapie belegt. All diese Therapieformen lassen sich ausgesprochen gut für die Behandlung unserer Kinder kombinieren. Ich bin außerdem staatlich geprüfte Heilpraktikerin.

Bild von Tina Schaab

Tina Schaab

Nach Abschluss meiner Ausbildung habe ich zunächst einige Zeit in einer neurologischen Fachklinik gearbeitet. Dort konnte ich sowohl auf der Intensivstation, als auch in unterschiedlichen Frühreha-Phasen Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit Schädel- Hirn- Trauma, Querschnittsverletzung und Schlaganfall sammeln und mich durch neurophysiologische Fortbildungen (wie PNF, Bobath für Erwachsene,…) weiterbilden.

Seit 2016 arbeite ich in der Praxis für Kindertherapie und bin ausgebildete Bobath-Therapeutin für Kinder. Ich habe große Freude daran, Kinder und ihre Eltern auf ihrem Weg zu begleiten und zusammen mit den Eltern die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen, um die individuelle Entwicklung ihres Kindes zu ermöglichen. Wichtige Bestandteile meiner Arbeit liegen dabei in der Umfeldgestaltung und in der Versorgung mit angepassten Hilfsmitteln (in Zusammenarbeit mit Orthopädie- und Rehatechnikern).

Bild von Lysann Dietrich

Lysann Dietrich

Mit großer Freude und Interesse im Bereich der Kindertherapie arbeite ich als ausgebildete Bobath-Therapeutin in diesem ganzheitlich orientierten Behandlungskonzept nach Bobath, dessen Therapieansatz es ist, Säuglingen, Kinder und Jugendliche die bestmögliche sensomotorische Entwicklung zu ermöglichen.

Zusätzlich (zum Therapiekonzept nach Bobath und PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)) verbinde ich als Manual- Therapeutin diese Bereiche miteinander, um eine optimale Versorgung der einzelnen Erkrankungen, Einschränkungen, Entwicklungsverzögerungen als Ganzes zu erfassen.

Im Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven ist mir eine Kombination der einzelnen Therapie-Konzepte besonders wichtig, um den kleinen und großen Kindern bei neurologischen und orthopädischen Erkrankungen, sowie Verletzungen eine optimale Begleitung der Entwicklung zu ermöglichen und gemeinsam mit den Eltern die Behandlungsziele zu erreichen.

Bild von Frederike Wiegang

Frederike Wiegang

Nach einem Praktikum in meiner Schulzeit bei einer Physiotherapeutischen Praxis für Kinder war mir klar, das möchte ich auch machen. So habe ich nach einem Auslandsaufenthalt als Au Pair in Brasilien die Ausbildung zur Physiotherapeutin absolviert. Nachdem ich einen Einblick in verschiedene Bereiche bekommen habe, habe ich mich für die Weiterbildung zur Bobath-Therapeutin für Kinder entschieden. Es bringt mir große Freude Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen und Eltern mit ihren Kindern zusammen bestmöglich zu begleiten.

Außerdem habe ich die Fortbildung für Mukoviszidose und ähnlich Lungenerkrankungen und führe hier die Atemtherapie durch.

Dazu kommt auch eine Fortbildung für die Dreidimensionale manuelle Fußtherapie auf neurophysiologischer Grundlage nach Babara Zukunft-Huber.

Bild von Birthe Brinkhus

Birthe Brinkhus

Seit Anfang Oktober 2020 unterstütze ich das Physiotherapeuten Team als Werkstudentin. 2016 habe ich den Bachelorabschluss als Physiotherapeutin in den Niederlanden absolviert und kann seitdem fließend niederländisch sprechen. Seit 2019 bin ich ebenfalls zertifizierte Bobath–Therapeutin . Neben dem Bobathkurs habe ich weitere Kinderfortbildungen, wie die Dreidimensionale manuelle Fußtherapie , SI und Babymassage belegt.

Im Rahmen des Studiums arbeitete ich zuvor fünf Monate in einem Heim für Kinder mit Handicap im schönen Südafrika und konnte in unterschiedlichen Praxen, sowie an einer Förderschule, Arbeitserfahrung sammeln.

Wo es genau nach dem Master in Sexualwissenschaften hingeht, weiß ich noch nicht genau, doch bis dahin freu ich mich auf eine inspirierende Zusammenarbeit.

Bild von Simone Scholten

Simone Scholten

Frau Scholten ist Bobath-, SI- und Castillo Morales® Therapeutin. Durch ihre langjährige Arbeit in Kindertagesstätten mit behinderten Kindern kennt sie sich in den Bereichen Frühförderung und Hilfsmittelversorgung sehr gut aus.

In unserer Praxis führt sie eine monatliche Castillo Morales® Sprechstunde (Beratung und Behandlung für Kinder mit Schluck- und Essproblemen) durch.

Bild von Christina Harms

Christina Harms

Ich bin Christina Harms und nehme Sie an unserer Rezeption in Empfang.

Mit meiner Familie lebe ich am Rande der Lüneburger Heide und bin Mutter von zwei Kindern. Vor der Geburt meiner Kinder habe ich in einer Hamburger Kita als hauswirtschaftliche Betriebsleiterin gearbeitet.

Ich halte dem Praxisteam den Rücken frei und habe immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen. Mir ist es wichtig, dass sich Sie sich als Eltern mit Ihren Kindern in der Praxis gut aufgehoben fühlen.